Dienstag, 13. Juli 2010

konfitüre

am sonntag und montag wurden süßkirschen zu konfitüre verarbeitet.
ich hatte fleißige helfer ,die die kirschen mit einem ensteiner  vorbereitet haben .
aus den kirschen habe ich 2x3 kg konfitüre gekocht -- 1x mit babnane und 1x mit nektarine . insgesamt sind 19 gläser plus je ein kleines glas naschprope entstanden
 

des weiteren habe ich aus den süßkirschen eine art pudding gekocht. die anregung habe ich mir aus einem heftchen - obst -von 1984 geholt. dort heißt das rezept kirschkissel

meine variante
300 gr entsteinte süßkirschen mit 100 gr zucker mischen und mindestens 1/2 stunde stehen lassen.mehrmals umrühren wegen der saftbildung . ich habe nach 1 std den saft abgemessen und mit wasser aufgefüllt,so das es  1 liter flüssigkeit ist. den saft zu den kirschen geben und mind. 10 min köcheln lassen.
2 eßl kartoffelmehl mit etwas kaltem wasser verrühren und unter die masse rühren. kurz aufkochen lassen und vom feuer nehmen
es schmeckt lecker wie eine art pudding oder rote grütze

weitere obstsorten eignen sich für das rezept sauerkirschen,johannisbeeren,preiselbeeren,äpfel,rhabarber,erdbeeren

Kommentar veröffentlichen

Blog-Archiv